Wieso Memes eine Krankheit sind

Memes: Unnötig, Sinnlos, Nervend

Memes, jeder kennt sie, denn der Facebook-Feed ist nur voll von dieser neuen Form des Mülls auf Facebook. Ganze Facebook-Seiten, die nur durch das Posten solcher Bilder eine Millionen-Anzahl an Likes erhalten haben, sind aus dem Boden gesprossen.

“… hat PriinceJackson’s Foto kommentiert”

Bilder, geklaut aus dem Netz und nur ein Wasserzeichen daraufgepackt und versehen mit einem Spruch wie:

“@D muss nackt vor einer Polizeistation stehen.”

Was ist daran so toll, dass man meint erstmal den ganzen Freundeskreis, deren Name mit “D” beginnt markieren zu müssen? Was denken sich bitteschön auch die, die markiert wurden? Finden die das lustig? Mag sein.

Aber mich nervt es.

Es nervt mich sogar so sehr, dass ich gnadenlos jede der Seiten, die solche Memes posten blockiere und auch fast dazu geneigt bin, die die diese lustigen Bildchen teilen und kommentieren zu blockieren, um so einen Scheiß nicht mehr anschauen zu müssen.

Abgesehen davon, dass diese Sprüche und Bilder rational betrachtet nicht im Entferntesten lustig sind, liegt das Problem wieder auch teilweise an Facebook. Facebook ist ein langweiliger Sumpf aus passiven, gelangweilten Nutzern geworden, wo keiner mehr selber postet, sondern wo nur noch geliket, geteilt und kommentiert wird.

Apropos Nutzer: Zu den ursprünglichen Facebook-Freunden, haben sich mittlerweile die ganzen Familienmitglieder, Kollegen, Chefs und so weiter hinzugesellt und machen es deutlich gefährlicher, zu posten, möglicherweise sogar brisanten Inhalt.

Aber warte… Wenn es gefährlich geworden ist brisanten Inhalt zu posten, warum kommentiert man dann Memes? Findet der Chef es lustig, wenn man ihm im “wirklichen” Leben das Bild zeigt, auf welchen D. aufgefordert wird, nackt vor der Polizeistation zu stehen?

Es macht alles keinen wirklichen Sinn. Das Einzige, was feststeht, ist, dass Memes zu einer Krankheit geworden ist, die es meiner Meinung nach zu bekämpfen gilt, was ich auch gerade mit diesem Post versuche zu tun.

Und bevor du jetzt denkst “Geil PriinceJackson hat ne halbe Million Follower, der kriegt bestimmt voll viel Cash, lass das auch machen!”, lass dir gesagt sein, dass der Typ dahinter ganz schnell sehr viele Schulden haben kann, wenn sich herausstellt, dass er gegen Urheberrechte verstößt und die Bilder aus dem Internet klaut, ohne sich vorher die Rechte dazu zu beschaffen. Und wenn du das trotzdem machst, werde ich dich blockieren und alle deine Posts als Urheberrechtsverletzung melden. Oder soll ich vielleicht doch eine Abmahnung von einem Anwalt schicken lassen?

Nachdem ich einer Freundin per WhatsApp von dem Rant, den ich hier gerade schreibe (bzw. geschrieben habe) erzählt hab, meinte sie, sie finde es immer lustig, wie Leute freiwillig zeigen, wie niedrig ihr IQ ist. Und genau das mag die Erklärung für die so weite Verbreitung und Beliebtheit von Memes sein. (Danke an dieser Stelle für den Hinweis!)

Ich weiß, dass viele meiner Meinung widersprechen werden, aber bitte tut dies nur, wenn ihr mir auch sagt, warum ihr Memes so toll findet! Ich erwarte eine begründete, logisch nachvollziehbare Antwort, die nicht etwa lautet “Memes sind geil! F*** dich!”.

Noch einen schönen Tag…

Über jlelse
20-Jähriger Student, der auf diesem Blog aus seinem Leben berichtet.