Meine liebste Email-App: “Inbox by Gmail"

Lieblings-Apps #1

[Daria Nepriakh / Unsplash](https://unsplash.com/photos/EvX8-J2ClMo)

“Wer schreibt denn bitteschön noch Emails, wo es WhatsApp und all die Messenger gibt?”, mag sich der ein oder andere fragen. Aber weit gefehlt, Emails sind nach wie vor sehr beliebt und auch Facebook, WhatsApp, aber auch der Team-Messenger Slack und Co. scheinen daran nicht so schnell etwas ändern zu können.

Hach, wie habe ich diese App-Reviews vermisst…


Tagtäglich werde ich von dutzenden Leuten gequält, die per Mail anfragen, ob ich nicht ihren tollen Artikel in meine Medium-Publikation AndroidPub aufnehmen könnte. Dank der zunehmenden Popularität jener füllt sich auch mein Postfach bei Gmail, wo ich all meine Mails hinleiten lasse, immer schneller. Eine gute Lösung ist hier gefragt…

Diese Lösung nutze ich allerdings schon eine ganze Weile 😁. Bereits als die App “Inbox bei Gmail” noch in der Test-Phase war, in welcher eine Einladung benötigt wurde, war ich dabei. Die App versprach ein einfaches Managen (deutsch: Verwalten) des Posteingangs und genau das liefert sie auch.

Durch künstliche Intelligenz (anderes spannendes, mich immer noch faszinierendes Thema) werden Emails gruppiert und nach Kategorie (etwa Finanzielles, Benachrichtigungen, Soziale Netzwerke…) sortiert, sodass es ziemlich einfach ist, den Überblick zu behalten. Besonders wichtige Mails werden als solche gekennzeichnet oder separat angezeigt.

Besonders praktisch: Die Möglichkeit Mails anzuheften oder Erinnerungen einzustellen. Ist da diese eine Mail, die du eigentlich beantworten müsstest, aber gerade nicht die Lust verspürst, dies zu tun? Hefte sie oben in deinem Postfach an oder lass dich später noch mal erinnern.

Und wenn die Mail dann beantwortet ist, einfach archivieren, denn was ist schöner als ein abgearbeitetes leeres Postfach? 😉 Zeit die Sonne zu genießen…


Hier noch drei weitere äußerst nützliche Funktionen:

  1. Reisen: Du willst in den Urlaub und hast online deine Unterkünfte gebucht? Inbox erkennt dies automatisch und zeigt dir wichtige Informationen wie Buchungsnummer oder Telefonnummer direkt an.

  2. Highlights auf einen Blick: Aber nicht nur mit Reisen funktioniert dies. Du wartest auf das Paket mit deiner neusten Online-Bestellung? Mit einem Klick gelangst du zur Paketverfolgung…

  3. Erinnerungen: Neben der Möglichkeit, dich an Emails erinnern zu lassen, ist es auch möglich Erinnerungen für alles möglich einzurichten. 😏


Mehr Infos zu Inbox findest du in dem Video oder auf dieser Seite von Google. Dort findest du auch die Links zu der Web-, Android oder iOS-Version.

Welche Lösung benutzt du für Emails und schreibst du überhaupt noch welche?

jlelse avatar
Über jlelse
20-Jähriger Student, der auf diesem Blog aus seinem Leben berichtet.